ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

 

Bitte lesen Sie die AGB's sorgsam durch. Mit der Buchung des Angebots stimmen Sie auch diesen AGB’s zu.
 

Angebot

Sie erhalten ein unverbindliches Angebot zu Ihrer Anfrage. Darin sind der Preis und die dazugehörigen Leistungen aufgeführt. Das Angebot ist vier Wochen gültig. Sollte der Termin innerhalb der 4 Wochen von einem anderen Paar angefragt werden, melde ich mich davor bei Ihnen. Rund ein Monat vor Ihrer Hochzeit treffen wir uns, um alle Details und den genauen Ablauf für Ihre Trauung zu besprechen.

Vertragsabschluss und Bezahlung

Nehmen Sie mein Angebot an, erhalten Sie eine Buchungsbestätigung mit der Bitte um Anzahlung von €80,00. Damit ist ihr Wunschtermin fixiert. Ein paar Tage nach Ihrer Trauung, erhalten Sie eine Rechnung per Mail mit der Bitte um Überweisung des Restbetrags.

Songauswahl

Auf der Homepage www.barbara-endl-kapaun.at  finden Sie eine Repertoireliste zum Stöbern.

Sollten Sie einen oder mehrere Ihrer gewünschten Songs nicht im Repertoire finden, studiere ich Ihre Wunschsongs gerne für Sie ein. Sollte es hierfür keine Aufnahme geben, kann ich diese natürlich gerne von meinem Pianisten einspielen lassen. (Kosten €30,00)

Das Angebot beinhaltet insgesamt bis zu sechs Songs.

Technik

Die benötigte Technik wird von mir mitgebracht, aufgebaut und selbst bedient.

Sie können wählen, zwischen Live Gesang zu Halbplayback (Gesang ist live, Musik kommt vom Band) oder Live Gesang mit Live Klavier Begleitung.

Bei der Trauungslocation muss Strom für die Anlage bzw. das Klavier vorhanden sein.

Für den Aufbau und den Soundcheck bin ich ca. eine Stunde vor Beginn der Trauung vor Ort.

Findet die Trauung im Freien statt, würde ich mich freuen wenn ein Sonnenschirm oder Überdachung zur Verfügung gestellt wird, wenn dies möglich ist, da Regen oder extreme Hitze die Anlage stören könnte.


 

Rücktritts- und Stornobedingungen

Bei Stornierung bis einem Monat vor dem vereinbarten Termin wir die Anzahlung von €80,00 einbehalten.

Wird Ihr Termin auf einen anderen Tag verschoben oder die Uhrzeit so weit geändert, dass es mir nicht mehr möglich ist, ihn wahrzunehmen, wird die Anzahlung von €80,00 ebenfalls einbehalten.

Ist der Ausweichtermin noch frei, bleiben die übrigen Vertragsabsprachen unverändert bestehen, und die bereits geleistete Anzahlung gilt selbstverständlich als beglichen.

Kann Ihre Trauung aufgrund von höherer Gewalt nicht stattfinden, entstehen keine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag und sie erhalten Ihre Anzahlung zurück.

Bei Terminänderung, Stornierung bitte mich umgehend informieren.

Kann ich den Auftrag aufgrund von Erkrankung, oder einem Unfall nicht erfüllen, ergeben sich keine Rechte und Pflichten aus diesem Vertrag. Sofern ich durch solch einen Fall verhindert bin, bemühe ich mich selbstverständlich um Ersatz, kann ihn aber nicht garantieren. Finde ich keine Vertretung, entsteht dadurch auch kein Schadensersatzanspruch für Sie. Selbstverständlich erhalten Sie in diesem Fall Ihre geleistete Anzahlung zurück.